Schlagwort-Archiv: Kennzahlen

15 Jan
Kaufpreisfaktor Immobilien Deutschland

Der Kaufpreisfaktor von Immobilien eine Übersicht in Deutschland

Der Kaufpreisfaktor dient meist als erste Indikation für eine Immobilie als Kapitalanalge und sagt aus nach wievielen Nettojahreskaltmieten sich der Kaufpreis einer Immobilie zurückgezahlt hat durch die Mieteinnahmen. Dabei wurde bereits in meinem Wiki Blogartikel darüber berichtet, dass es lediglich

09 Jan

Der Kaufpreisfaktor stellt eine der schnellsten Möglichkeiten dar eine Immobilie zu bewerten

Im wesentlichen Kern ist der Kaufpreisfaktor kaum etwas anderes als die Bruttomietrendite. Lediglich Zähler und Nenner sind verdreht, aber dennoch werden gern beide Kennnzahlen zur Kalkulation eines Objektes zu Kapitalanlage genutzt. Der Kaufpreisfaktor sagt aus nach wievielen Jahresmieten ein Objekt

08 Jan

Nettomietrendite die entscheidende Kennzahl für dein Investment

Die Nettomietrendite ist für mich die entscheidende Kennzahl um über eine Investition zu entscheiden. Diese Kennzahl bringt alle Informationen zusammen und gibt dir aus wie sich dein Geld zukünftig verzinsen wird. Im Gegensatz zur Bruttomietrendite werden bei der Berechnung der

07 Jan

Die Bruttomietrendite eine der wichtigsten und schnellsten Kennzahlen für deine Kapitalanlage

Die Bruttomietrendite ist das Verhältnis der jährlichen Mieteinnahmen zum Kaufpreis. Sie ist eine recht einfache Kalkulation und dient oft dazu eine schnelle Entscheidung zu treffen, ob ein Objekt lohnenswert für die Vermietung ist oder nicht. Von der Kalkulation her unterscheidet

06 Jan

Die Eigenkapitalrentabilität eine wirklich wichtige Kennzahl bei der Kapitalanlage in Immobilien 

Die  Eigenkapitalrentabilität oder auch Eigenkapitalrendite beschreibt die Verzinsung des eingesetzten Eigenkapitals innerhalb einer festen Periode. Ein einfaches Beispiel beim Immobilienverkauf zur Berechnung der Eigenkapitalrendite Kauft man eine Immobilie für 100.000€ und verkauft sie am selben Tag für 150.000€ weiter, beläuft